„Jesus Christus spricht: Ich war krank, und Ihr habt mich besucht.“ (Matthäus 25,36)

Ein persönliches Gespräch, Wegbegleitung in kritischer Situation, Beratung und Unterstützung bei schwierigen Fragen … Dazu stehen Ihnen und Ihren Angehörigen in allen drei Krankenhäusern Krankenhausseelsorger_innen zur Verfügung.

Während eines Aufenthaltes im Krankenhaus können Sie / Ihre Angehörigen gerne das Angebot seelsorglicher Begleitung in Anspruch nehmen. Drei Evangelische Krankenhausseelsorger_innen arbeiten in Recklinghausen zusammen mit drei katholischen Kollegen in allen drei Krankenhäusern. In ökumenischer, kollegialer Zusammenarbeit gewährleisten sie das Angebot einer 24-Stunden-Rufbereitschaft.

Wenn Sie einen Besuch wünschen, Fragen klären möchten, Ihre Sorgen aussprechen wollen oder den Wunsch nach Gebet und Segen haben, wenden Sie sich am besten vor Ort an den/die zuständige/n Krankenhausseelsorger/in persönlich oder lassen Sie sie über das Personal im Stationsbereich rufen. Die Krankenhausseelsorger_innen nehmen sich gerne Zeit für Sie und suchen mit Ihnen nach Wegen für Ihr Anliegen.

Prosper-Hospital, Mühlenstraße 27

Pfarrer Thomas Jarck

Tel.: 02361-54 22 91

Handynr:  0170 6301 070

Knappschafts-Krankenhaus, Dorstener Straße 151

Pfarrerin Barbi Kohlhage

Tel.: 02361-561 290

 

 

 

 

 

 

 

Im Krankenhaus treffen Sie außerdem auf ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Krankenhausbesuchsdienst, mit denen die Krankenhausseelsorger_innen eng zusammenarbeiten. Die Ehrenamtlichen nehmen sich zwei bis drei Stunden pro Woche Zeit für Besuche auf den Stationen.
Sollten Sie selbst ein kontaktfreudiger Mensch sein und gerne Menschen in schwieriger Situation unterstützen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden, um mehr über den Krankenhausbesuchsdienst zu erfahren.

Angebote der Seelsorge

 

Bei Krankheit, im Altenheim oder Krankenhaus:

  • Hausbesuche
  • Andachten
  • Abendmahlsfeiern im Familienkreis
  • Segenshandlungen
  • Seelsorge und Beratung
  • Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden und ihren Angehörigen

Im Todesfall

  • Aussegnung
  • Trauergespräch
  • Bestattung

Bei Trauer

  • Begleitung 
  • Vermittlung von Unterstützung
  • Vermittlung von Trauergruppen