Jahreslosung

2020

"Ich glaube, hilf meinem Unglauben!"

Markus 9,24

 

Besondere Gottesdienste Ev. Kirchengemeinde Recklinghausen-Altstadt, Bezirk Hochlar

Den Erntedankgottesdienst am 04. Oktober feiern wir dieses Jahr in St. Suitbert, um 11.30 Uhr. Sicherlich wird die Kirche mit Erntegaben bunt geschmückt sein. Wie viele Menschen  in die Kirche hineinkommen können, lässt sich momentan leider nicht sagen; achten Sie bitte auf die ent-sprechenden Aushänge.

Am Ewigkeitssonntag am 22. November, dem letzten Sonntag im Kirchenjahr, erinnern wir uns an die Menschen, die im zurückliegenden Kirchenjahr in unserem Bezirk verstorben sind. Wir verlesen ihre Namen und zünden für jede und jeden eine Kerze an, als Ausdruck unserer Hoffnung, dass Ihr Leben immer in Gottes Händen bleibt. (Matthäus-Haus-Hochlar)

Einen Sonntag danach, am 29. November, beginnt das neue Kirchenjahr mit dem 1. Advent. Wir feiern diesen Gottesdienst wieder zu einer besonderen Uhrzeit, um 17.00 Uhr, wollen so mehr dem „Licht im Dunkeln“ seinen Raum geben. (Matthäus-Haus, Hochlar)

                                Dirk Schürmann

Erntedankgottesdienst

In diesem Jahr laden wir an Erntedank, dem 04.10.20, um 10.00 Uhr zu einem besonderen Predigtgottesdienst ein. Leider muss in diesem Jahr das gemeinsame Mittagessen im Gemeindehaus ausfallen. Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr an Erntedank wieder den gewohnten Familiengottesdienst mit dem Kindergarten Farbenreich feiern und anschließend zusammen Mittag essen können.

                       Eugen Soika

 

Erntedankgottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche

Den Erntedankgottesdienst feiern wir am 04. Oktober. Sicher wird die Kirche mit Erntegaben bunt geschmückt sein. Gerne können Sie vor dem Gottesdienst Obst, Gemüse, Nudeln, Reis oder ande-res dazulegen: wir geben alles an die Diakonie nebenan, Herner Str. 8 weiter. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „Mittagstisches“ zaubern daraus leckere Mahlzeiten, die gut angenommen werden. Der Gottesdienst beginnt  wie gewohnt um                                                          11:15 Uhr. Herzliche Einladung!

                                                         Sabine Palluch

Gottesdienst zur Urgeschichte: Der Turmbau zu Babel und die Folgen

Die biblische Erzählung vom Turmbau zu Babel hat sich in das kollektive Gedächtnis der Menschheit eingeprägt. In unzähligen Kunstwerken wurde der Turm als Symbol menschlichen Hochmuts dargestellt. Im Gottesdienst greifen wir eine Darstellung des Künstlers Hendrick van Cleve auf. In seinem Bild des Turmbaus kreuzen sich zwei breite Straßen. Es ist, als ob der Künstler in die Szenerie das Symbol des Kreuzes hineingemalt hätte. Herzliche Einladung zu einem interessanten Kunst&Gottesdienst am Sonntag, 11.10.20, um 10.00 Uhr!

                                                                   Eugen Soika

Musik&Gottesdienst: Der Flug der Zug-vögel und die Freiheit eines Christen-menschen

Am Reformationstag, Freitag, 31.10.20, laden wir zu einem musikalischen Reformationsgottesdienst in die Christuskirche ein. Der Gottesdienst beginnt um 19.00 Uhr. Herzliche Einladung!

                              Eugen Soika

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag - Christuskirche

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres, 22.11.20, laden wir besonders die Menschen in unseren Gottesdienst ein, die im zurückliegenden Jahr einen Angehörigen verloren haben. Wir verlesen die Namen der Verstorbenen aus unserem Gemeindebezirk und zünden als Zeichen der Hoffnung ein Licht an. Gottesdienstbeginn ist 10 Uhr,

                Eugen Soika

Ewigkeitssonntag in der Gustav-Adolf-Kirche am 22.11.2020

Wir gedenken der Menschen, die im zurückliegenden Kirchenjahr in unserem Bezirk verstorben sind, verlesen ihre Namen und zünden für jede und jeden eine Kerze an. So holen wir sie noch einmal in unsere Mitte, denken an sie in Gottes Gegenwart und machen uns bewusst, dass auch wir einmal sterben werden. Im Vertrauen darauf, dass nicht der Tod das letzte Wort hat, sondern das Leben, das Gott in aller Ewigkeit schenkt.  Der Gottesdienst beginnt wie gewohnt um 11:15 Uhr. Herzliche Einladung!   

                        Sabine Palluch

Kunst&Gottesdienst am 1. Advent

Das Magnifikat, der Lobgesang der Maria, steht im Mittelpunkt des Kunst&Gottesdienst am 1. Advent, 29.11.20, um 10 Uhr in der Christuskirche. Wir nähern uns der Botschaft dieses Lob-gesangs mit einer Bildbetrachtung zur „Madonna der Verkündigung“ von Antonello da Messina.

                                Eugen Soika

1. Advent: „Neujahr“ im Kirchenjahr

Sonntag, 29. November ist 1. Advent  „Neujahr“ im Kirchenjahr; wir gehen auf Weihnachten zu. Vertraute Melodien werden erklingen; Licht und Kerzen werden eine besondere Rolle spielen Der Gottesdienst beginnt  wie gewohnt um 11:15 Uhr. Herzliche Einladung!

Sabine Palluch

Lichter&Gottesdienst am 1. Advent

„Sich erleuchten lassen, Licht werden“ lautet der Titel des Lichter&Gottesdienst  am 1. Advent um 17.00 Uhr, in dem die Christuskirche von zahl-losen Kerzen erleuchtet wird.

Anschließend lädt die Gemeinde zu Glühwein und Gebäck auf dem Kirchplatz ein.

                   Eugen Soika und Pfrin M. Gregory

Herzliche Einladung zu den Gottesdienten mit dem Projektchor des Ev. Gemeindeverbands Recklinghausen

BERICHTE von der KREISSYNODE

Eine Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse gibt es hier...

Wir über uns

Geleitet wird der Verband durch die Verbandsvertretung, die aus Delegierten der ihm nunmehr drei angeschlossenen Gemeinden besteht. Die Verbandsvertretung wählt den Vorsitzenden des Verbandes und den Verbandsvorstand. 

Vorsitzender:
Pfarrer Christian Siebold
Wangeroogestraße 2

45665 Recklinghausen
Telefon: 02361/4 25 45

Stellvertreterin:
Frau Klempert

Dem Verbandsvorstand gehören an: